Benutzerspezifische Werkzeuge

Szenario-Management

Szenario-Management umfasst die Konzeption, die systematische Entwicklung und Interpretation von Szenarien sowie deren Nutzung bei der unternehmerischen Entscheidungsfindung.

Heute müssen Unternehmen und Organisationen in ihren strategischen Führungsprozessen drei zentrale Herausforderungen bewältigen:

  • Zukunftsoffenes Denken und Handeln: Unternehmen müssen sich im strategischen Führungsprozess von den Vorstellungen einer prognostizierbaren Zukunft verabschieden und stattdessen alternative Entwicklungsmöglichkeiten von Einflussfaktoren ins Kalkül ziehen. Grundlage ist die Vorstellung einer „multiplen Zukunft“.
  • Vernetztes Denken und Handeln: Unternehmen sind heute darauf angewiesen, in ihrer strategischen Planung ebenso wie in der anschließenden Umsetzung von Visionen und Strategien das Verhalten vernetzter und komplexer Systeme zu berücksichtigen.
  • Strategisches Denken und Handeln: Langfristig erfolgreiche Unternehmen dürfen sich nicht allein auf den gegenwärtigen Erfolg konzentrieren, sondern sie müssen im Rahmen ihrer strategischen Ausrichtung die Schaffung und Erhaltung der Voraussetzungen für zukünftigen Erfolg in den Mittelpunkt rücken.

 Grundlagen des Szenario-Management 

Abb. 1: Grundlagen des Szenario-Management

Die Verbindung von zukunftsoffenem und vernetztem Denken führt zum Begriff „Szenario“. Ein Szenario beschreibt eine von mehreren denkbaren Zukünften komplexer Systeme, die auf der Verknüpfung einer Vielzahl denkbarer und konsistenter Einzelentwicklungen beruht.

Die Integration solcher Szenarien in den Prozess der strategischen Planung und Führung von Unternehmen und Organisationen führt zum Begriff des Szenario-Management. Es umfasst die systematische Anwendung von Szenarien im Rahmen

  • der Entwicklung von visionären Leitbildern und Strategien für Unternehmen, Geschäftsbereiche, Organisationen, Verbände und Gebietskörperschaften;
  • der strategischen Früherkennung als Kombination aus einem Szenario-Monitoring und eines Trend-Managements sowie
  • des strategischen Innovationsmanagements und des Business Developments.

Szenario-Management lässt sich als Methode der qualitativen Entscheidungsunterstützung insbesondere in unsicheren und komplexen Entscheidungssituationen einsetzen.

Literatur

 

Siebe, Andreas (Hrsg.)und Mitautor: Die Zukunft vorausdenken und gestalten- Stärkung der Strategiekompetenz im Spitzencluster it'sowl; Springer-Verlag, Heidelberg, 2018

Fink, Alexander ; Siebe, Andreas: Szenario-Management - Von strategischem Vorausdenken zu zukunftsrobusten Entscheidungen. Campus Verlag, Frankfurt, 2016 

Fink, Alexander ; Siebe, Andreas: Handbuch Zukunftsmanagement. Werkzeuge der strategischen Planung und Frühaufklärung. 2. Auflage. Campus, Frankfurt/Main, 2011

Fink, Alexander ; Schlake, Oliver ; Siebe, Andreas: Wie Sie mit Szenarien die Zukunft vorausdenken. in: Harvard Business Manager. S.34-47. 2/2000

 

Autor


 Porträbild_preview

Dr.-Ing. Andreas Siebe, Zukunftsingenieur, Pelizaeusstr. 23,33102 Paderborn

Autoreninfo


Zuletzt bearbeitet: 29.09.2020 13:31
Letzter Abruf: 01.10.2020 00:13
Artikelaktionen