Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite

Haben Sie nicht gefunden wonach Sie gesucht haben? Die Erweiterte Suche bietet ihnen präzisere Suchmöglichkeiten.

Suchresultate 919 Artikel gefunden.

Abonnieren Sie einen stets aktuellen RSS-Feed aus diesen Suchresultaten

Page HTTP
HTTP (Hypertext Transfer Protocol) ist das zentrale Übertragungsprotokoll im World Wide Web. HTTP wird hauptsächlich im Rahmen der Kommunikation von einem ... erstellt von: Andreas Fink zuletzt verändert: 26.09.2014 12:50 — abgelegt unter: , — Relevanz: 1%
Page FTP
zuletzt verändert: 26.09.2014 12:54 — abgelegt unter: , — Relevanz: 1%
Page SMTP
zuletzt verändert: 26.09.2014 12:57 — abgelegt unter: , — Relevanz: 1%
Page IMAP
zuletzt verändert: 26.09.2014 12:58 — abgelegt unter: , — Relevanz: 1%
Page MIME
zuletzt verändert: 26.09.2014 12:59 — abgelegt unter: , — Relevanz: 1%
Page Wireless Network
Die physikalisch-technischen Besonderheiten der drahtlosen gegenüber den leitungsgebundenen Übertragungsmedien führen zu spezifischen Protokollmechanismen, ... erstellt von: Hans Röck zuletzt verändert: 26.09.2014 13:00 — abgelegt unter: , — Relevanz: 1%
Page Telekonferenz
Telekonferenzen unterstützen die explizite, synchrone Kommunikation zwischen mehr als zwei räumlich verteilten Kommunikationspartnern. Sie können mittels ... erstellt von: Svenja Hagenhoff zuletzt verändert: 26.09.2014 13:01 — abgelegt unter: , — Relevanz: 1%
Page Call Center
Call bzw. Contact Center sind auf Kommunikationsaufgaben mittels Telefon und anderer Medien spezialisierte Betriebe oder Betriebsteile. Sie werden insbesondere ... erstellt von: Stefan Helber zuletzt verändert: 26.09.2014 13:02 — abgelegt unter: , — Relevanz: 1%
Page Telematik
Die Telematik behandelt den Aufbau und die Funktionsweise von Anwendungen, Systemen und Netztechnologien für Kommunikationsnetze (inkl. Rechnernetze). Sie ... erstellt von: Michael Ebner zuletzt verändert: 26.09.2014 13:39 — abgelegt unter: , — Relevanz: 1%
Page Betriebssystem
Damit ein Rechner das macht, was von ihm erwartet wird, muss seine komplexe Hardware gesteuert werden. Diese Aufgabe übernimmt das Betriebssystem. Es sorgt ... erstellt von: Rainer Unland zuletzt verändert: 26.09.2014 13:42 — abgelegt unter: , — Relevanz: 1%
Page Programm (Computerprogramm)
Ein Programm ist ein Stück Software, das Aktionen eines Computers veranlasst. Der Begriff wird sowohl auf umfangreiche Standardanwendungssoftware als auch auf ... erstellt von: Karl Kurbel zuletzt verändert: 12.12.2016 13:47 — abgelegt unter: , — Relevanz: 1%
Page Plattform
Als Plattform werden in erster Linie Hardware und Betriebssystem eines Computers bezeichnet. Anwendungsprogramme, die Funktionalitäten für andere ... erstellt von: Leena Suhl zuletzt verändert: 26.09.2014 13:51 — abgelegt unter: , — Relevanz: 1%
Page Software
Software im engeren Sinne bezeichnet die Programme, die auf einem Computer ausgeführt werden können. In der Wirtschaftsinformatik wird häufig zwischen ... erstellt von: Karl Kurbel zuletzt verändert: 19.02.2019 14:24 — abgelegt unter: , — Relevanz: 1%
Collection Sprache
zuletzt verändert: 07.10.2008 12:35 — abgelegt unter: — Relevanz: 1%
Page Programmiersprache
Eine Programmiersprache ist eine Sprache zur Formulierung von ausführbaren Program­men. Programmierparadigmen und spezielle Anwendungsgebiete können die ... erstellt von: Uwe Kastens zuletzt verändert: 03.09.2013 12:27 — abgelegt unter: , — Relevanz: 1%
Page Programmierparadigma
Programmierparadigmen bezeichnen unterschiedliche Prinzipien, mit denen die Ausführung von Programmen beschrieben wird. Die wichtigsten sind imperative, ... erstellt von: Uwe Kastens zuletzt verändert: 03.09.2013 12:28 — abgelegt unter: , — Relevanz: 1%
Page Visual Basic
Visual Basic (VB) ist eine in der Windows-Welt verbreitete, proprietäre Programmiersprache. VB existiert in mehreren Varianten, bzw. Versionen. In der ... erstellt von: Achim Koberstein zuletzt verändert: 05.09.2013 11:15 — abgelegt unter: , — Relevanz: 1%
Page Java
Java ist eine objektorientierte Programmiersprache. Sie wurde entwickelt, um die Qualität der Softwareentwicklung durch konsequente Kapselung von Daten und ... erstellt von: Stefan Bock zuletzt verändert: 26.09.2014 13:56 — abgelegt unter: , — Relevanz: 1%
Page C
Die Programmiersprache C ist eine maschinennahe imperative Sprache, die zur System- und Anwendungsprogrammierung eingesetzt wird. erstellt von: Natalia Kliewer zuletzt verändert: 26.09.2014 13:57 — abgelegt unter: , — Relevanz: 1%
Page C++
C++ vereinigt als Erweiterung der Programmiersprache C dessen Eigenschaften (Universalität, Effizienz durch maschinennahe Programmierung und hohe Verbreitung ... erstellt von: Stefan Bock zuletzt verändert: 26.09.2014 13:58 — abgelegt unter: , — Relevanz: 1%
Page C#
C# (C-Sharp) ist eine universelle, streng objektorientierte Programmiersprache, die zwar prinzipiell plattformunabhängig ist, in der Regel aber auf dem .NET ... erstellt von: Peter Ingerfeld zuletzt verändert: 22.11.2016 15:47 — abgelegt unter: , — Relevanz: 1%
Page Modellierungssprache
Modellierungssprachen sind künstlich definierte Sprachen, die dazu dienen, Modelle, d.h. abstrahierende Beschreibungen, zu erstellen. Sie werden insbesondere ... erstellt von: Gregor Engels zuletzt verändert: 26.09.2014 14:00 — abgelegt unter: , — Relevanz: 1%
Page Visuelle Sprache
Visuelle Sprachen dienen der Darstellung von Strukturen bzw. Verhaltenszusammenhängen in bildhafter oder diagrammatischer Form. erstellt von: Christian Stary zuletzt verändert: 22.11.2016 11:02 — abgelegt unter: , — Relevanz: 1%
Page Formale Sprache
Eine formale Sprache stellt eine zumeist mit Mitteln der mathematischen Logik bzw. natürlichen Sprache festgelegte künstliche Sprache dar. erstellt von: Christian Stary zuletzt verändert: 22.11.2016 11:19 — abgelegt unter: , — Relevanz: 1%
Page Auszeichnungssprache
Eine Auszeichnungssprache (engl.: markup language) ist eine formale (nicht-natürliche) Sprache, die es ermöglicht, unterschiedliche Bestandteile eines Textes ... erstellt von: Gustaf Neumann zuletzt verändert: 26.09.2014 14:03 — abgelegt unter: , — Relevanz: 1%
Page XML
XML (Abkürzung von engl.: extensible markup language) ist eine Metasprache für die Definition von anwendungsspezifischen Auszeichnungssprachen, die vom W3C ... erstellt von: Gustaf Neumann zuletzt verändert: 26.09.2014 14:06 — abgelegt unter: , — Relevanz: 1%
Page HTML
HTML (Hypertext Markup Language) ist eine textbasierte Auszeichnungssprache für die strukturierte Darstellung von Informationen. Hierbei können ... erstellt von: Andreas Fink zuletzt verändert: 26.09.2014 14:04 — abgelegt unter: , — Relevanz: 1%
Page Statistik
Ausgehend von Anmerkungen zum Begriff Statistik und seiner Geschichte werden zentrale Teilgebiete der statistischen Methodenlehre umrissen. Dabei wird ... erstellt von: Manfred Kraft, Sonja Lück zuletzt verändert: 06.12.2017 16:36 — abgelegt unter: , — Relevanz: 1%
Page Wahrscheinlichkeitstheorie
Unsicherheit, Zufall, Wahrscheinlichkeit: In der Wahrscheinlichkeitstheorie wird „Zufall“ modelliert und quantifiziert. Ihre Bedeutung leitet sich daraus ab, ... erstellt von: Ulrich Müller-Funk zuletzt verändert: 26.09.2014 14:11 — abgelegt unter: , — Relevanz: 1%
Page Warteschlangentheorie
Warteschlangenprobleme kommen in den verschiedensten Anwendungen vor. Der Artikel gibt einen Überblick über das Grundmodell der Warteschlangentheorie, seine ... erstellt von: Thomas Hanschke zuletzt verändert: 26.09.2014 14:11 — abgelegt unter: , — Relevanz: 1%